Ford F-100 Panel Truck - DCC-Car Umbau .. zum Forum Seite drucken HOME
 

Ich möchte meiner Anlage etwas mehr Leben einhauchen. Mit einigen Figuren sollen dezent kleinere Szenen belebt werden:

Das alleine macht es aber noch nicht aus. Fahrende Autos gehören für mich zur Belebung dazu. Derzeit kreisen nur ein Bus und ein Truck. Das ist dann doch etwas wenig Verkehr ... Da der einzige Faller-Car-System-PKW ein moderner Mercedes ist, der so überhaupt nicht auf meine Anlage passt, habe ich ihn kurzerhand geschlachtet und einen Ford F-100 Panel Truck umgerüstet.

Dafür wurde die Lenkung aus dem Mercedes "herausoperiert".

Im Boden des Ford wurde ein passendes Loch gefräst und zum Einkleben der Lenkung, diese innen mit 0,5mm dicken Kunststoff abgedeckt. 

Beim Antrieb war es etwas einfacher, hier musste ich nur die Räder abziehen und die Achse beim Ford herausnehmen.
Beim Mercedes wurde sie herausgeschnitten, da das Zahnrad mit der Antriebsachse fest verklebt ist. Um diese dann in den Boden des Ford einsetzen zu können, wurde von oben ein dünner Schlitz gesägt. Die Achse kann nun "eingeklipst" werden. Der Motor mit der Schnecke hält die Achse dann fest, sodass sie nicht nach oben herausfallen kann.

Eine Ladebuchse und ein Schalter wurden ebenfalls verbaut.

Alles zusammenstecken und die erste Probefahrt kann erfolgen ... Fertig bin ich allerdings noch lange nicht!

Der Ford F-100 soll noch beleuchtet werden - dafür habe ich von Conrad eine passende Elektronik, mit der die Spannung von 1,2 Volt auf ca 3 Volt erhöht wird, um weisse LEDs betreiben zu können - dann wäre da noch ein DCC-Car-Decoder:

Hm ... scheint so, als würde der Decoder locker unters Dach passen ...

Stimmt - passt!

Also frisch ans Werk und all die vorhandenen LEDs verbauen: Fahrlicht, Rücklicht, Bremslicht, Blinker links und rechts, IR-Empfangsdioden, IR-Sendedioden ...

Wirkt nicht mehr ganz so aufgeräumt ... Na ja, mal sehen, ob die eine Akkuzelle reicht - die muss ich aber erst aufladen.

.Ich habe inzwischen doch zwei Akkuzellen zu je 40mAh eingesetzt. Dennoch bin ich nicht wirklich zufrieden - die Empfindlichkeit der IR-Transistoren lässt zu wünschen über ... Da werde ich doch nachbessern müssen (vielleicht einen Dritten direkt im Dach einsetzen.

Oder IR-Sender entlang der Fahrbahn positionieren.

Vorerst einmal ein YouTube Video, das alle Funktionen zeigt:

Etwas dunkel - ich weiß ... aber sonst sieht man die Beleuchtung nicht so gut.


Erstellt am 24.05.2011