US 250t Kran .. zum Forum Seite drucken HOME
 

Wie bereits im Umbauartikel des Kranschutzwagens erwähnt, habe ich kürzlich einen digitalen Roco-Kran erstanden.

Dieses Modell wurde "amerikanisier", was im sehr einfach war. Der Vorbesitzer hat mir durch das Entfernen der Puffer, schon einige Arbeit abgenommen. Ich muss nur noch das Führerhaus und den Ausleger neu bemalen und beschriften ...

Da mir aber der originale Roco DCC-Decoder nicht wirklich zusagte (vor allem wegen der Beschränkung auf Adresse 0-99) und ich außerdem das Modell besounden wollte, war ein Decodertausch schon beschlossene Sache.

Das Führerhaus wurde schon neu bemalt, der Ausleger wird noch schwarz.
Der Roco-Decoder ist schon entfernt und alle nötigen Teile liegen schon bereit. Der Motor links, findet sich auch im Modell und dient mir zum Einstellen der Motorreferenzspannung wegen der Drehzahl.
ACHTUNG! Die Motore vertragen nur ca. 6 Volt! Da die Motore ja über den Motorausgang angesteuert werden, muss dieser die Möglichkeit bieten die maximale Motorspannung anzugeben. Beim ZIMO-Decoder erfolgt das via CV57. Diese stelle ich zur Probe auf 50 - eine Korrektur (eher nach unten) ist dann gefahrlos möglich.

Mit den beiden Relais schalte ich den Motorausgang wahlweise auf den Drehmotor, oder den Motor zum Heben/Senken des Auslegers, oder des Haken am Seil.

Ich habe dafür folgende SMD-Relais von Conrad verwendet:

Signalrelais TQ2SA 2 A, 2 x UK
SMD Panasonic TQ2SA12 12 V 2 Wechsler Max. 2 A 220 V/DC/125 V/AC 30 W/62,5
VABest.-Nr.: 505087 - 62

Diese wurden so verdrahtet:


Decoder und Platine mit Stecker für Arbeitsmagent. Damit der Kran nicht so schnell kippt, hat er im Hohlraum an der Rückwand noch ein Bleigewicht bekommen.


Die erwähnten Relais - der Lautsprecher sitzt vorn hinter dem Ausleger.

Als Lautsprecher habe ich einen "Handy-Lautsprecher mit 11x15 von http://amw.huebsch.at verwendet:

Wichtig ist eine Schallkapsel! Erstaunlich welchen Klang und Lautstärke dieser Winzling bringt!

Zusätzlich habe ich die Laternenattrappen aufgebohrt und 3mm warm-weisse LEDs als Arbeitsscheinwerfer verbaut und dem Modell einen Kranführer spendiert.

So schaut das Modell nun fertig zusammengebaut, lackiert und verschmutzt aus - die Beschriftung folgt noch, sobald diese eingelangt ist.

Hier das Soundprojekt für einen ZIMO MX645.
Wobei ich mittels Funktionmapping F0 für das Licht richtungsunabhängig, F1 für den Haken, F2 für den Ausleger und F3 für den Magnet vorgesehen habe.
Gedreht wird mit dem Fahrtregler. Mit F1 oder F2 kann auf Haken, oder Arm umgeschaltet werden.
Motor start/stop erfolgt mit F9

Da es den Elektromagnet von ROCO offenbar nicht mehr gibt, habe ich als Ersatz einen Elektromagnet von IBS-Magenete (EM1) gekauft. Da das Ding für 24 Volt ausgelegt ist, lassen ihm die von mir verwendeten 15 Volt im wahrsten Sinne des Wortes "kalt". Die Haltekraft ist damit gerade so ausreichend, um zb. einige Eisenkügelchen mit 3mm Durchmesser zu verladen.

Hier noch ein Video auf YouTube, das den Kran in Aktion zeigt:


Erstellt am 07.11.2011